Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/jugendfeuerwe-a

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abschied von Finnland

Alles hat ein Ende...............

leider ist eine wunderbare Zeit viel zu schnell zuende gegangen!!!!

Ich sitze hier in der "Zivilisation" und warte, bis Heiko mich abholt.

Wenn auch die Weiten Finnlands und die einmalige Natur unheimlich schön sind, so bin ich doch froh, wieder einen Internetzugang zu haben. Ab Freitag warein wir auf einer einsamen Pfadfinderinsel, auf der es außer einem Blockhaus und einer Komposttoilette nur sehr viele Schnaken gab. 

Kinder und Betreuer hatten hier sehr viel Spass. 

Wir konntan Kanu, Motorboot fahren, Schwimmen, Angeln und ganz viele Abenteuerspiele standen auf dem Programm. 

Das Highlight war die schwimmende Sauna. Auf dem Meer in die Sauna rein und anschließend ins Meer springen.

 

"Das könnten wir uns auch auf dem Billesweiher vorstellen."

 

2 Tage durften wir dieses Programm genießen. 

Gestern war der Tag in den Familien. Die meisten Kinder hatten ihren Spaß, obwohl sie überwiegend alleine in der Familie waren. Es wurde sehr viel Programm geboten.

Da gibt es zuhause viel zu erzählen!!!!

Die Betreuer hatten ihr Auswertungstreffen mit den finnischen Kollegen bei Hanna, natürlich mit Sauna und gutem Pfälzer Essen.

Das gemeinsame Kochen hat besonders viel Spass gemacht, wenn auch unser Koch "ob des Chaos" fast ne Krise bekam.

--> Eine kleine Küche, nur Vierlitertöpfe, eeine kleine Pfanneund    10 Helfer, die insgesammt 20 Kg Kartoffel verschaffen. 

Kartoffelsuppe, Dampfnudeln, Hausmacher, Kartoffelpufffer und einer kleinen Weinprobe. 

Unsere finnischen Freunde wurden in die Geheimnisse des Pfälzer Schoppens mit original "Dubbeglas eingeführt.

 Jetzt geht es am letzten Tag noch in ein Polizeimuseum, sowie in die Schokoladenfabrik in Tampere. Zum Glück wird nur das Gepäck gewogen und nicht die Passagiere.

Die Fähre fährt um 17:30 Uhr und so haben wir noch etwas Zeit, diese Zeit zu reflektieren.

 

Dann habe ich auch die Gelegenheit, die Erlebnisse von Donnerstag und Freitag in den BLOG zu stellen.

 

 

19.7.10 07:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung